"Stille Beisetzungen trösten nicht." William Shakespeare

Trauergespräch

In einem persönlichem Gespräch möchte ich den Lebensweg des verstorbenen Menschen nachvollziehen. Miteinander wollen wir seine Einzigartigkeit erkennen, die Erfülltheit der gemeinsamen Zeit benennen.

Es soll nichts schön geredet werden, aber wir wollen dem Schönen den Platz einräumen, der ihm zusteht. Auch Grenzerfahrungen, Lebensbrüche, Scheitern und Versagen gehören zu einem Menschenleben – genauso wie Erfolg und schöne Erlebnisse –  und haben es unverwechselbar gemacht.

Über all dies können wir miteinander reden, soweit Sie es möchten und zulassen. Und in der Abschiedsfeier wird nur das zur Sprache kommen, was Sie sagen möchten, und es wird ungesagt bleiben, was nur Ihnen gehört.

Trauerfeier

Ich geleite Sie ruhig, sachlich und trotzdem einfühlsam durch die Feierstunde. Mit einer klaren, verständlichen und lebendigen Sprache zeichne ich ein ganz persönliches und authentisches Bild von dem verstorbenen Menschen.

Mein Ziel ist ein liebevoller und realistischer Lebensrückblick.
Ich will auch helfen, den Tod ins Leben einzuordnen, den Verlust und die Endgültigkeit des Abschieds zu begreifen. Und ich möchte die Gelegenheit geben, Danke zu sagen und Ihnen den Blick  öffnen für die Kraft, den Trost, der in der Erinnerung liegt – in den Spuren, die der verstorbene Mensch hinterlassen hat.   

Natürlich schaffen wir Raum und Zeit für den individuellen Abschied und stilles Gedenken und ich begleite Sie schließlich bis zum Grab.

Mit Texten, Gedichten und Ritualen und vor allem mit einem liebevollen, unverstellten Blick auf das vergangene Leben verabschieden wir den verstorbenen Menschen dann im Kreise derer, die ihn lieb hatten und ihm nahestanden.

Trauermusik

Besondere Aufmerksamkeit verdient auch die Auswahl der Musik zur Trauerfeier, die ebenso individuell auf den verstorbenen Menschen und seine Angehörigen ausgerichtet sein sollte.

Ich übernehme auf Wunsch die komplette musikalische Ausgestaltung der Trauerfeier mit Musik. Sie können wählen zwischen ca. 200 Titeln aller Stilrichtungen. Ich berate Sie gern.

Selbstverständlich gibt es auch die Möglichkeit, die eigene Lieblingsmusik in der Abschiedsfeier erklingen zu lassen.

Ich verfüge auch über eine eigene Tonanlage, die es möglich macht, meine Rede nach draußen auf den Friedhof zu übertragen, wenn dies gewünscht wird.

NACH OBEN